Trägerstrukturerhebung

Für eine rechtsträgerbezogene Lobbyarbeit braucht es empirisch fundiertes Zahlenmaterial. Vor dem Hintergrund knapper werdender Ressourcen in der Sozialwirtschaft und wachsender Konkurrenz ist für die Caritas die empirische Dokumentation von großer Bedeutung für die Beurteilung der Tragfähigkeit der Trägerstruktur des Verbandes. Zudem können auf Grundlage der erhobenen Daten Potenziale für eine zukünftig noch wirksamere politische Vertretung von Unternehmensinteressen auf Bundes- und Landesebene erschlossen werden. Die Trägerstrukturerhebung liefert die dazu erforderlichen Daten. Sie wird seit 2004 regelmäßig alle 2 Jahre durchgeführt. Seit 2015 erfolgt die Erhebung der Daten über die Statistik-Onlineplattform des DCV